Herbstaktion – 10er-Massageblöcke zum Vorteilspreis

Am DO, 05. September 2013, startet die MMF-Herbstaktion. Dabei kommt ihr in den Genuss von 10 Massagen zum günstigen Vorteilspreis. Nutzt die Gelegenheit euch etwas Entspannung und Gesundheit zu gönnen. Natürlich auch als Geschenk eine tolle Idee.

20 Minuten, oder doch 30?

10x 20 min Massage nach Wahl aus meinem Angebot
statt EUR 180,- um nur EUR 139,90

oder

10x 30min Massage nach Wahl aus meinem Angebot
statt EUR 270,- um nur EUR 214,90

Zu beiden Angeboten bekommt ihr je ein Getreide-Wärmekissen im Wert von EUR 16,90 kostenlos dazu. Solange der Vorrat reicht.

Die Herbstaktion gilt bis einschließlich 22. Oktober 2013.

Massagen Fleißner 
Bahnhofstraße 10
5620 Schwarzach

Für alle die es nicht bis zum Angebotsende in die Praxis schaffen, gibt es die Möglichkeit sich unter 0699-171 176 11 ihren persönlichen 10er-Block zu bestellen. Innerhalb von 3 Werktagen liegt der Massageblock in eurem Briefkasten.

Der perfekte Ausklang nach einem arbeitsreichen Tag.

Der Feierabend beginnt, aber der Kopf ist immer noch bei der Arbeit und der Körper ausgepowert. Abschalten ist oft nicht so einfach, wie man es gerne hätte. Eine der angenehmsten Möglichkeiten um den Streß des Tages abzubauen und dem Alltag zu entfliehen ist ein heißes Bad oder Fußbad. Am besten eignen sich dafür natürliche Badeessenzen der Naturkosmetik-Serie von WELEDA. Diese sind bei mir in der Praxis erhältlich.

Jedes Bad hat seine spezielle Wirkung

Jede der natürlichen Badeessenzen hat seine spezielle Wirkung, aber eines haben sie gemein: Sie enthalten ausgesuchte Rohstoffe und keine schäumenden Tenside oder synthetischen Emulgatoren, die die Haut austrocknen könnten und sind dadurch ganz sanft zur Haut.

Lavendel-Entspannungsbad

Das Lavendel-Entspannungsbad beruhigt die Sinne und wirkt ausgleichend. Der Duft von echtem ätherischem Lavendelöl hilft, Verspannungen zu lösen und vor dem Einschlafen das innere Gleichgewicht zu finden – besonders, wenn Nervosität und Unruhe um sich greifen.

Rosmarin-Aktivierungsbad

Das Rosmarin-Aktivierungsbad wirkt wohltuend und vertreibt das Gefühl von Müdigkeit. Der würzige Duft des Aktivierungsbades beflügelt Körper und Sinne. Das Bad wirkt zudem belebend, fördert die Durchblutung und durchströmt den ganzen Körper mit wohltuender Wärme.

Citrus-Erfrischungsbad

Das Erfrischungsbad mit seinen fein abgestimmten ätherischen Citrusölen wirkt belebend und sorgt für gute Laune. Ätherische Citrusöle verleihen ihm einen belebend-prickelnden und sanft-kühlenden Charakter. Die Frische der Citrusöle hinterlässt ein lange anhaltendes Wohlgefühl.

Dank der unterschiedlichen Wirkungen der WELEDA-Badeessenzen findet sich für jeden Anlass das optimale Bad. Für weitere Informationen stehe ich euch gerne in meiner Praxis zu einem persönlichen Gespräch zur Verfügung.

Moorpackung

Wärme- und Kryotherapie

Dank der neuen großen Praxis war es mir endlich möglich mein Angebot zu erweitern. Da die Nachfrage in der alten Praxis schon stark gegeben war habe ich gleich als erstes einen Moorofen und die dazu passenden Wärmeträger geordert. Sprich, ab sofort könnt ihr auch die gesunden Vorteile einer Moorpackung bei mir nutzen.

Die Moorwärmepackung

Besonders bei chronischen Gelenks- und Muskelschmerzen ist dauerhafte Wärme eine sehr große Unterstützung. Nach der Massagebehandlung kommt es zu einer starken Durchblutungsförderung, die die Muskeln wieder geschmeidig macht und schmerzhafte Verspannungen löst. Um diesen Effekt perfekt auszunutzen empfiehlt es sich nach der Massage eine Moorwärmepackung aufzulegen, damit die Durchblutungsförderung noch länger anhält. Die Packung besteht aus einem Wärmeträger der bei 60°C im Wasserbad vorgeheizt wird und einer Moorpackung, die von einem durchlässigen Vlies umgeben ist, damit die Inhaltsstoffe des Moors auch positiv auf die Haut wirken können.

Die Packung wird direkt auf die Haut aufgelegt. Danach kommt der Wärmeträger, damit es angenehm warm wird und auch einige Zeit bleibt. Dann heißt es 20 Minuten die Wärme und sämtliche damit einhergehenden positiven Effekte genießen. Bei Therapieende wird die behandelte Stelle noch mit einem Handtuch gesäubert, damit keine Moorreste auf der Kleidung zurückbleiben.

Die Kryopackung

Die Kryo- oder Kaltmoorpackung ist vor allem bei akuten Entzündungen und Schwellungen nach Operationen sehr wirksam. Die Therapie dauert 10-12 Minuten um den Effekt der reaktiven Durchblutung optimal zu nutzen. Diese Reaktion entsteht, wenn durch das Auflegen der kalten Packung sich die Blutgefäße im behandelten Gebiet verengen und momentan weniger Blutvolumen in den Bereich einströmen kann. Wenn man die kalte Packung wieder entfernt erwärmt sich der Bereich langsam und ohne starke Durchblutungsreaktion. Im Vergleich weiten sich die Gefäße bei Wärme, was zu einer stärkeren Durchblutung führt und eine Schwellung noch größer werden lassen würde.

Die optimale Lösung für Zuhause

Da man eine regelmäßige Anwendung der Wärmebehandlung am besten zu Hause gewährleisten kann habe ich mich mit einer meiner Kundinnen unterhalten. Die gelernte Krankenschwester stellt selbstgenähte Dinkelkissen her, die ich in meiner Praxis zum Verkauf anbiete. Ein Dinkelwärmekissen ist innerhalb von 2-3 Minuten in der Mikrowelle erwärmt und einsatzbereit. Alternativ kann man es auch auf dem Heizkörper oder dem Kachelofen aufwärmen. Dank der 4 Kammern ist das Dinkelkissen auch sehr flexibel und passt sich somit jeder Körperregion an.

Ich hoffe ihr habt einiges zum Thema Wärme- und Kältetherapien aus diesem Artikel für euch mitnehmen können. Bei offenen Fragen stehe ich euch gerne unter +43 (0)699 171 176 11 zur Verfügung.

Osterhasen-Gewinnspiel

Die Osterfeiertage sind wieder da. Das heißt ein freier Montag und gemütliches Beisammensein mit der Familie. Natürlich fehlt auch nicht die Bescherung für die Kleinen, vorausgesetzt die Kinder finden die versteckten Osternester. Aber gilt das wirklich nur für die Kinder?

In eurem Fall nicht, denn ich habe mir auch für die Erwachsenen ein kleines Oster-Special einfallen lassen. Ich habe für euch in St. Johann und Schwarzach je zwei Nester versteckt und damit ihr euch für die Suche nicht eine Woche Urlaub einplanen müsst, gibt es natürlich auch ein paar kleine Hinweise.

Da ein großes Nest viel zu leicht auffällt, habe ich für euch vier kleine gelbe Überraschungs-Eier versteckt. In den Eiern findet ihr einen Zettel mit einem Link zu der mmf-Fanpage und dem jeweiligen Kennwort für die Preise. Postet das Kennwort einfach auf die Fanpage. Die Gewinne liegen dann ab Dienstag, 26. April in meiner Praxis zur Abholung bereit.

Zu den Gewinnen:

2 Nester mit je einem Gutschein für eine 30-minütige Tropical Relax Massage

2 Nester mit je einer süßen Versuchung der Confiserie Berger

Hinweise

Schwarzach

Nest 1: Das erste Ei findet ihr in der Umgebung meiner Praxis.

Nest 2: Das zweite Ei befindet sich bei einem leerstehenden Geschäftsgebäude in der Nähe der Marktbrücke.

St. Johann

Nest 1: Das erste Ei befindet sich in der Nähe süßer Versuchungen.

Nest 2: Das zweite Ei versteckt sich bei einem meiner Kooperationspartner aus dem Bereich Sport und Gesundheit.

Ihr könnt euch natürlich gegenseitig ein bisschen helfen, indem ihr auf der Facebook-Seite oder der Website einen Kommentar hinterlasst, welche Orte ihr schon abgesucht habt. Pro Person kann nur ein Ei eingelöst werden.

Ich wünsche euch viel Spaß und Erfolg und bin schon sehr gespannt auf die erfolgreichen Schatzsucher.

Die Klassische Massage

Die Klassische Massage ist die wohl bekannteste Massage im europäischen Mittelraum. Sie wird von den Krankenkassen als ärztlich verordnete Therapie verschrieben und findet auch im Bereich der Entspannungsmassagen sehr großen Anklang. Bekannt ist die Klassische Massage als Schwedische Massage geworden.

Wie wirkt die Klassische Massage?

Die Klassische Massage ist als Teil der westlichen Medizin bekannt und arbeitet daher auch nach dem Prinzip, dass verspannte Stellen durch Kneten, Pressen, Dehnen, Streichen und Friktionen (kleinflächige kreisende Massagegriffe, die in die Tiefe gehen) direkt behandelt werden. Das heißt es gibt keinen energetischen Hintergrund wie beispielsweise bei der Akupressurmassage.

Massiert wird in verschiedenen Druckstärken, je nach Zustand des Klienten/der Klientin und Schmerzgrad der behandelten Körperpartien. Einen Tag nach der Behandlung kann es anfangs zu muskelkater-ähnlichen  Symptomen kommen, die aber dank Gewöhungseffekt nach zirka zwei Therapien nur mehr selten auftreten.

Die Klassische Massage wirkt durchblutungsfördernd, regt den Kreislauf und Stoffwechsel an und ist schmerzlindernd. Durch die Griffe werden Muskeln gelockert und somit Bewegungseinschränkungen beseitigt. Oft kommen Patienten zu mir, die neben den Verspannungen auch Ausstrahlungen in Arme und Beine haben, das berühmte Kribbeln in den Händen und Füßen. Meistens liegt das daran, dass durch verspannte Muskulatur eine Nervenwurzel oder eine Nervenbahn gequetscht wird und somit nicht mehr richtig funktioniert. Durch die Griffe der Klassischen Massage wird die betroffene Muskulatur gelockert und das Problem meist sehr erfolgreich behoben.

Zur Behandlung von Beschwerden empfiehlt sich eine 30-minütige Therapieserie im Ausmaß von 6 bis 10 Behandlungen. Um den erarbeiteten Erfolg auch beizubehalten und neuerlichen Schmerzzuständen vorzubeugen ist es sinnvoll nach der Therapieserie alle 14 Tage eine weitere Massage einzuplanen. Vor allem während der kalt-feuchten Übergangszeiten (Herbst/Frühjahr) sind Vorsorge-Therapien sinnvoll, damit man Schmerzen bereits vor der Entstehung verhindert.

Im Bereich der Entspannung ist eine Klassische Ganzkörpermassage mit 50-60 Minuten förderlich. Der ganze Körper wird gelockert und die Durchblutung gefördert. Auch vor und nach sportlichen Wettkämpfen und während der Trainingsphasen ist eine Klassische Massage als begleitende Therapie erfolgsfördernd.

 

Beispielvideo einer Klassischen Massage

Was ist nach der Massage zu beachten?

Anfangs kann es am Tag nach der Massage zu leichten Muskelkater-ähnlichen Schmerzen kommen. Um den muskellockernden Effekt sinnvoll zu nutzen, sollte man nach Möglichkeit direkt nach der Behandlung keinen Kraftsport machen. Es hat nicht viel Sinn, wenn die Muskulatur nach der Massage gelockert ist und man danach gleich in das Fitness-Studio fährt und Gewichte stemmt. Besser man wartet ein paar Stunden, bestenfalls bis zum nächsten Tag, mit der nächsten Krafttrainings-Einheit.

Hier noch mehr Bildimpressionen zur Klassischen Massage.

 

Therme Erding

Thermentest: Therme Erding

Diesmal führt uns unser Test zur Therme Erding, die größte Therme Europas. Nachdem Erding nur rund 200 Kilometer von Schwarzach entfernt ist und man den Besuch mit einer Tour in München verbinden kann, haben wir diese Gelegenheit natürlich gleich wahrgenommen.

Die Therme Erding.

Das beliebteste Erlebnisbad mit der weltgrößten Sauna und einer außergewöhnlichen Therme, so präsentiert sich die Therme Erding auf ihrer umfangreichen Website. Vor allem die „Häufigen Fragen“ sind sehr interessant. Sehr schön ist die Erklärung was man beim ersten Thermenbesuch beachten sollte.

Besonders gelungen finden wir die Facebookseite der Therme Erding. Aktuell gibt es auf der Fanseite Übernachtungspakete für die Partnerhotels der Therme zu gewinnen.

Ein Erlebnis für Alt und Jung.

Die Therme bietet ein großes Becken inklusive Poolbar, Schwefelbäder im Außenbereich, Kneippbecken, eine Schwitzkammer und mehrere kleine Becken. Bei schönem Wetter wird sogar die Kuppel geöffnet und man genießt die Sonne. Wenn der Magen knurrt gibt es in der Therme ein SB-Restaurant mit einem großzügigen Speiseangebot zu fairen Preisen.

Für Kinder und Junggebliebene

Wenn man das Galaxy betritt wird das Herz höher schlagen. Es ist ein separat abgetrennter Spaßbereich mit 16 Rutschen und Attraktionen. Für jedes Alter ist der Rutschenspaß garantiert. Man kann sich durch einen Trichter schleudern lassen oder freut sich über die 3er-Reifen in der großen Reifenrutsche. Besonders mutige können versuchen den Rutschrekord in der Kamikaze zu brechen, dank digitaler Zeitanzeige kann man schnell seine Rutschzeiten vergleichen.

Für Saunaliebhaber und Wellnesser

Der Saunabereich der Therme Erding macht seinem Ruf alle Ehre. Die Vielfalt an Saunen kann einen anfangs schon einmal den Überblick verlieren lassen, aber die Lagepläne und Zusatzinformationen, die im ganzen Bereich mehrfach aushängen, bringen euch schnell ans Ziel. Besonders genossen haben wir den „BIER-AUFGUSS“ in der Zirbelstube. Diese 55°C-warme „Men-only“ Sauna bietet ein gemütliches Beisammensitzen wie in einer Gaststube und der Saunameister versorgt die Saunierer mit alkoholfreiem Erdinger und erheitert die Runde mit lustigen Geschichten.

Für die Wellness-Freunde unter euch bietet die Therme Erding eine große Vielfalt an Kosmetik- und Massageanwendungen. Wie auch in den vorherigen Thermentests gilt es ein bis zwei Tage im Vorhinein einen Termin zu buchen, da die Behandlungen sehr schnell vergeben sind.

Zusatzangebote:

Großes Aufgussprogramm im Thermalbereich, Salzkristallkammer, Wassergymnastik, Solarien und vieles mehr.

Bewertung:

Nun unsere kurze Zusammenfassung mit Bewertung

Personal und Ambiente

4 von 5 Sternen

Das Personal steht immer mit Rat und Tat freundlich zur Seite. Der Thermalbereich ist sehr laut, trotz guter Trennung.

Preis/Leistung

5 von 5 Sternen

Der Saunaeintritt, sowie der Eintritt in die Therme lassen sich separat buchen. Sowohl die Familienkarten, wie auch die Einzeleintritte sind leistbar.

Essen/Verpflegung

5 von 5 Sternen

Es gibt ein Selbstbedienungsrestaurant im Thermalbereich und ein weiteres Speiselokal in der Saunalandschaft. Getränke kann man in beiden Bereichen an der Bar oder auch direkt im Schwimmbecken an der Poolbar genießen. Viele Leckereien für jeden Geschmack und das zu fairen Preisen.

Wellness/Fitness

(4 von 5 Sternen)

Was wir schade fanden ist, dass bei einer so großen Therme auch die Behandlungen im Vorhinein zu buchen waren, damit ist für Spontane leider meist kein Platz mehr frei.

Gesamtwertung

18 von 20 Sternen

Ein hervorragendes Endergebnis. Somit hat sich die Therme Erding in das vordere Segment eingereiht, damit lohnt sich ein Ausflug in den bayrischen Raum!

Fazit:

Für Alt und Jung

Wir können die Therme jedem ans Herz legen. Für Familien, Spaßbader und Saunaliebhaber ist auf alle Fälle viel geboten. Die Ruhesuchenden sollten sich aber am besten im Saunabereich entspannen, da der Thermalbereich einen relativ hohen Lärmpegel hat.

Bildimpressionen zur Therme Erding

Bild Rupertustherme Bad Reichenhall

Thermentest: Rupertustherme

Diesen Samstag waren wir wieder auf der Suche nach Entspannung und haben uns einen Nachmittag in der Rupertustherme in Bad Reichenhall gegönnt. Natürlich haben wir den Betrieb auch gleich unserem Thermen-Test unterzogen.

Die Rupertustherme in Bad Reichenhall.

Die Website ist sehr übersichtlich und bietet neben allgemeinen Informationen zu Thermal- und Saunabereich, auch ein Online-Reservierungssystem für Eintritte und Behandlungen im Wellness-Bereich. Besonders gut fanden wir die Infobalken zur aktuellen Auslastung des Thermen- und Saunabereiches.

Schweben in Alpen-Sole

Das Thermalwasser ist solehaltig. Das Solewasser hat einen positiven Einfluss auf Atemwegserkrankungen, wie zum Beispiel Asthma, lindert Muskel- und Gelenksschmerzen und belebt und regeneriert die Haut.

Die Rupertustherme besticht durch einen sehr eleganten Saunabereich der sich über zwei Etagen erstreckt. Stündlich genießt man in einer der beiden Aufguss-Saunen spezielle Themenaufgüsse von den Saunameistern persönlich. Besonders fein fanden wir den Fichtennadel-Aufguß. Im Innen- und Außenbereich stehen sehr schön eingerichtete Saunakabinen, sowie Warm- und Kaltwasserbecken zur Verfügung.

Der Badebereich verfügt ebenfalls über 2 Etagen und bietet neben dem Innen- und Außenbecken mit Wassersprudeln, Sprudelliegen und Strömungskanal im 1. Obergeschoss und zugleich höchsten Stockwerk der Therme noch zwei Whirlpools und ein wunderschönes 360°-Panorama auf die prachtvolle Berglandschaft. Für die Gourmets unter euch gibt es ein SB-Restaurant im Thermalbereich und ein Restaurant mit Bedienung in der Saunalandschaft.

In der Solegrotte bekommt man im Solewasser-Becken eine Vorstellung davon, wie es ist, sich im Toten Meer an der Wasseroberfläche dahintreiben zu lassen. Um den Atemwegen etwas gutes zu tun, sucht man danach das Sole-Dampfbad auf.

Wem das Schwimmen noch nicht genug ist, der kann sich eine Trainingseinheit im thermeneigenen Fitnesscenter gönnen. Für die, die lieber der Entspannung frönen bietet sich eine große Auswahl an Kosmetik- und Massageanwendungen im Wellness-Center. Die Termine sind sehr schnell vergeben, daher empfehlen wir euch bereits vor eurer Anreise telefonisch oder per Onlinereservierung auf der Website die gewünschten Behandlungen zu buchen.

Was uns gefehlt hat:

Irgendwie fehlte uns eine Rutsche, etwas was Spaß macht, sowie auch ein Sportbecken um sich ein wenig körperlich zu betätigen. Wir sind schon gespannt wie sich der Um- und Ausbau auf die Therme auswirkt und hoffen, dass nicht alles so verzweigt und verwinkelt bleibt, wie es momentan ist.

Bewertung:

Nun unsere kurze Zusammenfassung mit Bewertung

[three_column first]

Personal und Ambiente

(3 von 5 Sternen)

Die Badebereiche sind alle verwinkelt  und wirken eher schlicht und die Etagen sind über zahlreiche Treppen erreichbar. Der Saunabereich hat ein sehr exklusives Ambiente. Das Thermenpersonal hat ein sehr positives und freundliches Auftreten.

[/three_column] [three_column]

Preis/Leistung

(3 von 5 Sternen)

Positiv fanden wir, dass man Eintritte für Sauna- und Badebereich nicht nur kombiniert, sondern auch einzeln buchen kann. Der Eintrittspreis ist im Vergleich zum Angebot zu hoch.

[/three_column] [three_column last]

Essen/Verpflegung

(4 von 5 Sternen)

Das Essen ist lecker und vor allem auch preiswert. Das Saunarestaurant hat eine angenehme Geräuschkulisse und man kann seine Mahlzeit in aller Ruhe genießen. Im Thermalbereich ist es leider sehr laut und das SB-System und die Sitzgelegenheiten wirken eher unfreundlich.

[/three_column]

[three_column first]

Wellness/Fitness:

(3 von 5 Sternen)

Kurzfristige Terminvereinbarungen für Behandlungen sind nicht möglich und der Besuch im Fitness-Studio ist leider zusätzlich zu bezahlen.

[/three_column] [three_column]

Gesamtwertung

13 von 20 Sternen

Ein relativ gutes Endergebnis. Mal schaun, wie sich die Rupertustherme im weiteren Verlauf in der Wertung einreiht.

[/three_column] [three_column last]

Fazit:

Für Sauna-Liebhaber und Kurzentschlossene.

Wir können die Therme vor allem Saunagängern und Pärchen ans Herz legen. Für Familien mit kleinen Kindern nicht zu empfehlen wegen den vielen Stufen und Winkeln in diesem Gebäude.

[/three_column]

Bildimpressionen zur Rupertustherme

Bild Rupertustherme Bad Reichenhall

Für weitere Bilder besuchen Sie bitte die Website der Rupertustherme

Valentins-Gewinnspiel

Valentins-Gewinnspiel

Wir haben euch seit letzter Woche auf unserer Facebook-Seite die Frage gestellt, ob ihr gerne ein Gewinnspiel zum Valentinstag haben möchtet. Nachdem wir so viel positive Resonanz von euch erhalten haben, haben wir unsere Köpfe zusammengesteckt und ein Spiel für euch gestaltet.

Zu gewinnen gibt es einen „Genuss für 2“ in der Alpentherme Gastein, die wir zuletzt für den Thermen-Test besucht haben. Das Paket beinhaltet 2 Tageseintritte in die Thermen- & Saunawelt, Relax & Aktivgruppenprogramm, Kaffee & Kuchen und 1 Glas Prosecco pro Person im SB-Restaurant und eine Alpentherme-Badetasche. Der Gutschein hat einen Wert von Euro 68,-.

Um am Gewinnspiel teilzunehmen, schreibt unter diesem Artikel ein Kommentar, warum ihr den Gutschein haben möchtet!

Valentin-HerzDer Gewinner wird ausgelost. Um den Sieger verständigen zu können ist es wichtig, dass ihr eine gültige Email-Adresse angebt.

Wir wünschen euch viel Erfolg.

Teilnahme ab 18 Jahren. Es nehmen nur Kommentare auf der Website an der Verlosung teil. Die Verlosung findet unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt und der Gewinner wird schriftlich per E-mail verständigt. Teilnahmeschluss ist der 06.02.2011 um 18.00 Uhr.

Massagebeispiel TuiNa

Die Akupressurmassage (TuiNa)

Die TuiNa ist Teil der Traditionell Chinesischen Medizin, kurz TCM. Ihr Einsatzgebiet erstreckt sich von der Heiltherapie über chiropraktische Behandlungen bis hin zur Entspannungsmassage.

Wie wirkt die TuiNa?

Die TuiNa hat aufgrund ihrer asiatischen Herkunft einen energetischen Hintergrund und versteht sich nicht nur als Therapie zur Behandlung von muskulären Verspannungen, sondern löst vor allem energetische Blockaden und fördert den Energiefluss (Qi) im Körper.

Bei Behandlungen von muskulären Beschwerden kann die Akupressur-Massage durchaus auch schmerzhaft sein, löst die Probleme aber bei weitem schneller als beispielsweise die Klassische oder die Segment-Massage. Die TuiNa ist neben der Fußreflexzonen-Massage die erfolgreichste Therapie um Kopfschmerzen und Migräne erheblich zu lindern.

Zur Entspannung und Förderung des Körper-Energieflusses, empfiehlt es sich eine 90-minütige Ganzkörperbehandlung zu buchen. Bei der Behandlung von Beschwerden dauert die Therapie je nach Schmerzgebiet 30-60 Minuten. Es wird vor allem mit Druckpunkt-, Kneif- und Dehnungsgriffen gearbeitet und neben den Händen kommen auch die Ellbogen und in besonderen Fällen auch die Knie zum Einsatz. Bei der Behandlung von Schmerzen sollte man 10 Behandlungen in einem Zeitraum von 3-5 Wochen durchführen.

Beispielvideo einer TuiNa

Nach den ersten TuiNa-Therapien

Anfangs wird man meist ein leicht unangenehmes Gefühl, ähnlich einem Muskelkater, bis zu zwei Tage nach der TuiNa verspüren. Die Nachwirkungen werden mit der Zeit aber immer geringer, da sich ein Gewöhnungseffekt einstellt und die behandelten Schmerzen stellen sich meist schnell ein. Nach der Akupressur-Massage kommt es auch oft zu einer angenehmen Müdigkeit.

Hier noch mehr Bildimpressionen zur TuiNa

Alpentherme Gastein Ansicht aussen

Thermentest: Alpentherme Gastein

Wie wir alle wissen, sind Massagen nicht die einzige Art um zu entspannen und seine Gesundheit zu erhalten. Daher werden ein kleines Team und ich dieses Jahr einige Thermen in Österreich und Deutschland für euch besuchen und genauer unter die Lupe nehmen.

Die Alpentherme Gastein.

Als Europas modernste alpine Gesundheits- und Freizeitwelt stellt sich die Alpentherme auf Ihrer Website vor.

Sehr sympathisch finden wir den Alpentherme Blog, der recht interessante Berichte bietet. Ein momentan aktuelles Thema auf dem Blog ist das (heraus)putzen des Kurzentrums.

Uns hat auch der Bericht mit dem Männer-Beauty-Tag von Norbert sehr gut gefallen, vielleicht findet sich einmal die Zeit, um ein anständiges Bierbad zu nehmen!

Für jeden ist etwas dabei.

Sechs Erlebnis- und Gesundheitswelten auf 32.000 qm mit einem einzigartigen 360° Alpenpanorama – das kann nicht jede Therme bieten.

Für Familien mit Kindern gibt es einen Familienbereich mit einem großen Schwimmbecken und einem Kleinkinderbecken. Natürlich darf hier auch nicht die Reifenrutsche und eine rasante Speed-Rutsche fehlen. Nennenswert ist der Cinema-Dome, einfach reinschwimmen und Kino im Wasser genießen. Wenn der Hunger kommt, bietet das Thermenrestaurant mit Selbstbedienungssystem ein abwechslungsreiches Angebot und auch für Kinder angepasste Portionen.

Sportler können im Außenbereich ein Sportbecken oder gegen Aufpreis an der Kasse, ein thermeneigenes Fitness-Studio benutzen.

Die Saunagänger unter euch freuen sich sicher über das absolute Highlight – die CASCADIA-Sauna, die stündlich mit speziellen Themenaufgüssen vom Saunameister persönlich durchgeführt werden. Nach den Aufgüssen entspannt man im kalten oder warmen Bergsee im Außenbereich.

Zum Entspannen werden zahlreiche Kosmetikbehandlungen und Massagen angeboten. Aus eigener Erfahrung empfehle ich die gewünschten Behandlungstermine bereits ein bis zwei Tage vorher telefonisch zu fixieren, dann muss man nicht enttäuscht sein, falls einmal kein Platz frei ist.

Zusatzangebote:

Solarium, Ruheraum mit Wasserbetten und Entspannungsmusik, Wassergymnastik, zweistündige Kinderbetreuung während der Ferienzeiten in der Family-World (kostenlos)

Bewertung:

Nun unsere kurze Zusammenfassung mit Bewertung

[three_column first]

Personal und Ambiente

(4 von 5 Sternen)

Das Erscheinungsbild der Therme ist sehr gut und das Personal steht immer freundlich bei Fragen bereit. Für Ruhe Suchende könnte es unter Umständen an hoch frequentierten Tagen zu laut sein!

[/three_column] [three_column]

Preis/Leistung

(4 von 5 Sternen)

Die Eintrittspreise für Kinder (ab 6 Jahren) sind sehr hoch angesetzt, wenn man nicht die Familienkarte nutzt. Leider fehlt die Möglichkeit, nur die Saunalandschaft separat zu benutzen.

[/three_column] [three_column last]

Essen/Verpflegung

(5 von 5 Sternen)

Für jeden Geschmack ist was dabei! Die Preise sind fair und was sollen wir noch sagen, es schmeckt!

[/three_column]

[three_column first]

Wellness/Fitness:

(3 von 5 Sternen)

Leider ist die Benutzung des Fitness-Studios nur gegen Aufpreis möglich. Für kurz Entschlossene sind nicht immer Termine für Behandlungen frei.

[/three_column] [three_column]

Gesamtwertung

16 von 20 Sternen

Ein sehr gutes Endergebnis, so liegt die Alpentherme mit Sicherheit an vorderer Stelle und legt den Maßstab für die nächsten Thermentests hoch!

[/three_column] [three_column last]

Fazit:

Familienfreundlich

Ich kann die Therme vor allem Familien ans Herz legen, da für die Kinder einiges geboten wird.[/three_column]

Bildimpressionen zur Alpentherme