Ich kann es eigentlich immer noch nicht ganz glauben, aber ein Kalenderjahr ist schon wieder fast vorüber. Im November startet bereits die neue Saison meiner Thermentest-Reihe. Natürlich nicht ohne vorher die Sieger der Saison 2010/11 zu krönen. Ja, ihr habt richtig gelesen, „DIE SIEGER“. Dieses Jahr teilen sich zwei Spitzen-Thermen den ersten Platz. Und auch ihr habt die Chance auf zwei Gewinne.

Rückblick

Der erste Thermentest war noch im Jänner 2011 in der Alpentherme Gastein. Ich hatte mir mit meinem Kollegen ein Testkonzept mit vier Kategorien erstellt und war bereit für den Praxis-Test. Als ich dann in der Therme eintraf war ich erst mal ein bisschen hilflos. Aller Vorbereitung zum Trotz irrte ich erst mal durch die Therme und wusste nicht genau wo ich jetzt anfangen sollte zu testen. Also ging ich erstmal ins Restaurant um die Verpflegung zu checken. Nach der kulinarischen Stärkung nahm der Test seinen Lauf und ich habe den Tag bestens genossen.

Nachdem ich heimkam habe ich sofort meine Eindrücke notiert und am nächsten Tag den Testbericht geschrieben und ausgewertet. So ging es dann auch mit der Rupertustherme, der Therme Erding und dem TauernSpa weiter. Dann hieß es nur noch die Marketingabteilung der Test-Thermen aufzuklären und sie um Bild- und Videomaterial zu bitten, damit ich euch so viele Infos wie möglich in dem Bericht präsentieren konnte. Darum möchte ich mich auch für den reibungslosen Ablauf und das zur Verfügung gestellte Bild- und Videomaterial der Thermen bedanken.

Kleine Anmerkung am Rande: Eigentlich wären es fünf getestete Thermen gewesen, aber die Geschäftsführung der ominösen fünften Therme hat mich damals in einer Email freundlich darauf hingewiesen den Test nicht zu veröffentlichen, da ich sonst mit rechtlichen Schritten rechnen müsste. Aber glücklicherweise gibt es ja noch andere Plattformen auf denen ich meinen Testbericht als Besucher öffentlich machen durfte. ;)

Die Kriterien

Der Test gliedert sich in vier Kriterien. Es können jeweils 5 Punkte erreicht werden.

Personal/Ambiente

Dabei schaue ich besonders auf die Freundlichkeit und Professionalität der MitarbeiterInnen. Auch der Aufbau der Therme (Funktionalität, Aussehen, Gliederung der Thermenbereiche) ist ein wichtiges Kriterium für die Punktevergabe.

Preis/Leistung

Wie hoch liegt der Preis im Vergleich zu ähnlichen Thermen? Entspricht der Preis auch wirklich dem Angebot?

Essen/Verpflegung

Meine Lieblingskategorie, ich esse ja immerhin auch gerne zum Vergnügen und nicht nur zum Überleben. ;) Hierbei schaue ich auf die Vielfalt und den Geschmack des Angebots. Besonders wichtig ist auch der Preis.

Wellness/Fitness

Unter diese Kategorie gehören Zusatzangebote wie Kosmetikbehandlungen, Massagen und Fitnessbereich. Dabei lege ich Wert auf die Wartezeit für Termine, Aufzahlungen und Qualität der Behandlungen.

Und die Gewinner sind …

Mit jeweils 18 von 20 möglichen Punkten gratuliere ich der Therme Erding und dem TauernSpa Kaprun herzlich zu dem ersten Platz. Es freut mich sehr, dass sich damit eine deutsche und eine österreichische Therme für den Spitzenplatz qualifizieren konnten. Gratulation nochmals den Gewinnern und ich freue mich schon auf weitere Besuche in den beiden Spitzen-Thermen.

Auch ihr könnt gewinnen!

Zu guter Letzt habt auch ihr noch die Möglichkeit etwas zu gewinnen. Die beiden Testsieger waren so freundlich mir je eine Tageskarte für das TauernSpa Kaprun und die Therme Erding zur Verfügung zu stellen. Um am Gewinnspiel teilzunehmen postet mir einfach einen Kommentar unter diesem Bericht, wie ihr euch einen perfekten Thermentag vorstellt.

Das Gewinnspiel endet am Montag, 07. November um 12:00 Uhr. Der Gewinner wird unter Ausschluss der Öffentlichkeit aus den Teilnehmern gezogen und per Email-Benachrichtigung verständigt. Teilnahmeberechtigt sind alle Personen ab dem 16. vollendeten Lebensjahr und mit Wohnsitz in Österreich. Die Preise sind während meiner Geschäftszeiten in der Praxis zur Abholung bereit.

4 Comments

Cancel

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  1. janet obermoser

    der perfekte thermentag beginnt mit einer gründlichden dusche damit nicht nur ich mich wohlfühle sondern auch meine nebenan :-) .. so jetzt ein platzerl suchen wenns geht an der sonne .. eine aufgusssauna zum anfangen nach der rauna duschen und ins kalte und warme becken dann mal ins dampfbad danach eine massage und infrarotkabine natürlich zwischen den saunagängen gut rasten …. oh fast hätt ich das mittagessen vergessen .. von allem etwas ist das schönste und das wichtigste ist entspannen :-)

  2. Inge Scharr

    Gewinnspiel

  3. Inge Scharr

    Ein erholsamer Wellnesstag ist entspannen eine angenehme Massage Saunagänge ein wohlsames Kräuterdampfbad und zum Abschluss ein leckeres Essen !!! der perfetkte Thermentag.

Trackbacks for this post

  1. Gewinnt einen entspannten Tag in der Therme » Medizinische Massagen Fleissner