Am Samstag, 06. April 2013 fand bereits zum 15. Mal der jährliche Frühlingslauf in Schwarzach im Pongau statt. Heuer war das erste Mal eine Staffel von „Massagen Fleißner“ mit am Start um mit drei Mann je zwei Kilometer erfolgreich zurückzulegen.

Die Pongau Ravens als laufende Masseure

Das Team von Tri+Run, rund um Fredl Zitzenbacher, hat sich zum 15-jährigen Jubiläum selbst übertroffen. Bereits einige Tage vor dem Bewerb waren der Staffel- (ca. 6km – 2km/Läufer) und der Hauptlauf (ca. 8km) bereits ausgebucht. Zum Glück habe ich meine Staffel noch rechtzeitig anmelden können. Unterstützt wurde ich von drei Kollegen aus dem American Football Team „Pongau Ravens“. Markus Lumplecker, Ingo Gassner und Richard Holzer waren so gut die Staffel zu laufen. Ingo Gassner ist als Ersatzmann für meine Wenigkeit eingesprungen, da ich mir in der Vorbereitungsphase auf den Lauf das linke Knie lädiert habe.

Der Staffellauf

Um 14:45 Uhr knallte der Startschuss aus der Kanone und Markus Lumplecker begann mit knapp 80 weiteren Startläufer(inne)n die ersten zwei Kilometer zu absolvieren. Mit einer Zeit von 10:02 Minuten kam Markus auch schon wieder angerannt um per Handschlag die nächsten zwei Kilometer an Ingo Gassner zu übergeben. Ingo wollte mit einer Zeit von 10:06 Minuten seinem Startläufer in nichts nachstehen und übergab, wiederum per Handschlag, an den Schlussläufer Richard Holzer. Richard legte sich noch einmal richtig ins Zeug und kam mit einer Zeit von 09:02 Minuten ins Ziel gelaufen.

Die drei Burschen haben somit eine Gesamtzeit von 29:12 Minuten geboten und ihr Ziel, unter 30 Minuten zu bleiben, erreicht und haben den guten 27. Platz bei den Männer-Staffeln erreicht.

Bilder zum Lauf

Daniel Hölzl – powered by mmf

Im Hauptlauf trat Daniel Hölzl, einer meiner Sponsor-Schützlinge und aktuell schnellster Läufer seiner Altersklasse beim Tri+Run Schwarzach, an. Mit einer Gesamtzeit von 30:57 Minuten für den 8km langen Hauptlauf hat Daniel auch heuer wieder seinen Rang im eigenen Verein verteidigt. Gratulation dazu, Daniel.

Ich möchte mich an dieser Stelle nochmals sehr herzlich bei Markus Lumplecker, Ingo Gassner und Richard Holzer bedanken, dass sie so bereitwillig die Staffel für meine Massage-Praxis gelaufen sind und hoffe nächstes Jahr selbst in der Staffel mitlaufen zu können. Herzliche Gratulation auch an alle Läufer/innen die hoffentlich alle ihre gesteckten Ziele für sich selbst erreicht haben.

 

No Comments

Cancel

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.