Diesen Samstag waren wir wieder auf der Suche nach Entspannung und haben uns einen Nachmittag in der Rupertustherme in Bad Reichenhall gegönnt. Natürlich haben wir den Betrieb auch gleich unserem Thermen-Test unterzogen.

Die Rupertustherme in Bad Reichenhall.

Die Website ist sehr übersichtlich und bietet neben allgemeinen Informationen zu Thermal- und Saunabereich, auch ein Online-Reservierungssystem für Eintritte und Behandlungen im Wellness-Bereich. Besonders gut fanden wir die Infobalken zur aktuellen Auslastung des Thermen- und Saunabereiches.

Schweben in Alpen-Sole

Das Thermalwasser ist solehaltig. Das Solewasser hat einen positiven Einfluss auf Atemwegserkrankungen, wie zum Beispiel Asthma, lindert Muskel- und Gelenksschmerzen und belebt und regeneriert die Haut.

Die Rupertustherme besticht durch einen sehr eleganten Saunabereich der sich über zwei Etagen erstreckt. Stündlich genießt man in einer der beiden Aufguss-Saunen spezielle Themenaufgüsse von den Saunameistern persönlich. Besonders fein fanden wir den Fichtennadel-Aufguß. Im Innen- und Außenbereich stehen sehr schön eingerichtete Saunakabinen, sowie Warm- und Kaltwasserbecken zur Verfügung.

Der Badebereich verfügt ebenfalls über 2 Etagen und bietet neben dem Innen- und Außenbecken mit Wassersprudeln, Sprudelliegen und Strömungskanal im 1. Obergeschoss und zugleich höchsten Stockwerk der Therme noch zwei Whirlpools und ein wunderschönes 360°-Panorama auf die prachtvolle Berglandschaft. Für die Gourmets unter euch gibt es ein SB-Restaurant im Thermalbereich und ein Restaurant mit Bedienung in der Saunalandschaft.

In der Solegrotte bekommt man im Solewasser-Becken eine Vorstellung davon, wie es ist, sich im Toten Meer an der Wasseroberfläche dahintreiben zu lassen. Um den Atemwegen etwas gutes zu tun, sucht man danach das Sole-Dampfbad auf.

Wem das Schwimmen noch nicht genug ist, der kann sich eine Trainingseinheit im thermeneigenen Fitnesscenter gönnen. Für die, die lieber der Entspannung frönen bietet sich eine große Auswahl an Kosmetik- und Massageanwendungen im Wellness-Center. Die Termine sind sehr schnell vergeben, daher empfehlen wir euch bereits vor eurer Anreise telefonisch oder per Onlinereservierung auf der Website die gewünschten Behandlungen zu buchen.

Was uns gefehlt hat:

Irgendwie fehlte uns eine Rutsche, etwas was Spaß macht, sowie auch ein Sportbecken um sich ein wenig körperlich zu betätigen. Wir sind schon gespannt wie sich der Um- und Ausbau auf die Therme auswirkt und hoffen, dass nicht alles so verzweigt und verwinkelt bleibt, wie es momentan ist.

Bewertung:

Nun unsere kurze Zusammenfassung mit Bewertung

[three_column first]

Personal und Ambiente

(3 von 5 Sternen)

Die Badebereiche sind alle verwinkelt  und wirken eher schlicht und die Etagen sind über zahlreiche Treppen erreichbar. Der Saunabereich hat ein sehr exklusives Ambiente. Das Thermenpersonal hat ein sehr positives und freundliches Auftreten.

[/three_column] [three_column]

Preis/Leistung

(3 von 5 Sternen)

Positiv fanden wir, dass man Eintritte für Sauna- und Badebereich nicht nur kombiniert, sondern auch einzeln buchen kann. Der Eintrittspreis ist im Vergleich zum Angebot zu hoch.

[/three_column] [three_column last]

Essen/Verpflegung

(4 von 5 Sternen)

Das Essen ist lecker und vor allem auch preiswert. Das Saunarestaurant hat eine angenehme Geräuschkulisse und man kann seine Mahlzeit in aller Ruhe genießen. Im Thermalbereich ist es leider sehr laut und das SB-System und die Sitzgelegenheiten wirken eher unfreundlich.

[/three_column]

[three_column first]

Wellness/Fitness:

(3 von 5 Sternen)

Kurzfristige Terminvereinbarungen für Behandlungen sind nicht möglich und der Besuch im Fitness-Studio ist leider zusätzlich zu bezahlen.

[/three_column] [three_column]

Gesamtwertung

13 von 20 Sternen

Ein relativ gutes Endergebnis. Mal schaun, wie sich die Rupertustherme im weiteren Verlauf in der Wertung einreiht.

[/three_column] [three_column last]

Fazit:

Für Sauna-Liebhaber und Kurzentschlossene.

Wir können die Therme vor allem Saunagängern und Pärchen ans Herz legen. Für Familien mit kleinen Kindern nicht zu empfehlen wegen den vielen Stufen und Winkeln in diesem Gebäude.

[/three_column]

Bildimpressionen zur Rupertustherme

Bild Rupertustherme Bad Reichenhall

Für weitere Bilder besuchen Sie bitte die Website der Rupertustherme

No Comments

Cancel

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.