Es sind nun nur mehr knapp 4 Wochen bis zum Wipfelbeisser und zwei Wochen bis zum Frühlingslauf in Schwarzach. Für beide Bewerbe habe ich mich vorbereiten wollen. Doch bereits am Montag, 18. März 2013, war es vorbei mit den guten Vorsätzen. Mein Knieschmerz von der Vorwoche hat sich nach dem ersten Lauf der Woche zurückgemeldet und sich leider nicht mehr eingestellt. Laut Diagnose meiner Hausärztin handelt es sich um eine Teilruptur des linken medialen Seitenbandes. Mehr wird das MRI am 08. April zeigen. Somit werde ich leider an beiden Läufen heuer nicht teilnehmen können. Aber das heißt nicht, dass es kein nächstes Mal gibt. ;)

 

Montag, 18.03.13

Seit letzten Samstag nervt mich mein linkes Knie mit einer Entzündung im Gelenk und einem überstrapaziertem Vastus Medialis. Aber mein Physiotherapeut hat mich heute Vormittag so gut therapiert, dass ich am frühen Nachmittag gleich wieder einen Lauf gestartet habe. Da der Knieschmerz hauptsächlich ein Ruheschmerz ist, war das Laufen anfangs kaum davon beeinflusst und die ersten drei Kilometer gingen gut voran. Bei KM 4 hat sich dann doch das Knie gemeldet, aber nach einer etwas längeren Geh-Phase bin ich die restliche Strecke wieder gelaufen und habe im Vergleich zum letzten Lauf nur knapp 1:30 Minuten Zeitverlust hinnehmen müssen.

Dienstag, 19.03.13

Seit gestern Abend ist der Knieschmerz permanent. Aber ein paar lauffreie Tage werden das Problem hoffentlich wieder beheben.

Montag, 20.03.13

Nachdem das Knie immer schlechter geworden ist, war ich heute bei meiner Hausärztin zur Untersuchung. Es besteht laut ihr Verdacht auf eine Teilruptur des linken medialen Seitenbandes. Näheres wird der MRI-Termin am 08. April zeigen. Das Frühjahr ist somit in sportlicher Hinsicht für mich gelaufen. :(

No Comments

Cancel

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.